Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Sehenswertes - Besonderheiten

Schloss Ambosie
37400 Amboise
Web: www.chateau-amboise.com/de/E-Mail: contact@chateau-ambosie.com
 
schloss_ambosie_upload.jpg
© Martinus- gemeinschaft 2016


Dieses sinnbildliche Monument mit seinen Landschaftsgärten bietet einen der bemerkenswertesten Ausblicke auf das Loiretal, welches ins Welterbe der Unesco eingetragen worden ist.
Jeder Besichtigungsparcours wirft einen eigenen Blick auf diese Hochburg der Geschichte Frankreichs: auf den europaweitem politischen und künstlerischen Einfluss in der Renaissancezeit, auf die intimen Momente des Lebens der Herrscher und auf das Alltagsleben und die Kulissen des Hofes.
 
Etappen:
HW-60-27 Saint-Ouen-les-Vignes - Saint-Martin-le-Beau
Öffnungszeitraum: Das Königsschloss von Amboise empfängt Sie täglich das ganze Jahr über (außer am 1. Januar und am 25. Dezember).

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: September 2017 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu