Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)



Sehenswertes - Besonderheiten

Drucken

Karte >>

Augsburger Schaezlerpalais
Maximilianstraße 46, 86150 Augsburg

Web: kunstsammlungen-museen.augsburg.de/schaezlerpalais



Das Augsburger Schaezlerpalais beherbergt städtische und staatliche Kunstsammlungen. Es liegt am Herkulesbrunnen und war früher das Stadtschloss des Bankiers Benedikt Adam Freiherr von Liebert, Edler von Liebenhofen.
Der 1770 errichtete Rokokopalast besticht durch den prächtigen Festsaal. Neben den geschnitzten Wandvertäfelungen beeindruckt vor allem das Deckengemälde „Merkur und der Welthandel“ von Guglielmi.


Etappen:
HW-34-01 Augsburg - Bobingen



zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: Mai 2022 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu