Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

St. Martin
Kirchplatz 1, 88400 Biberach an der Riß
Dekanat Biberach
 
St_Martin_Biberach.JPG
Im 14. Jahrhundert im gotischen Stil erbaut, 1746 barockisiert. Seit 1548 simultane Nutzung durch die katholische und evangelische Kirchengemeinde.

Die Kirche wurde Mitte des 14. Jahrh. im gotischen Stil mit drei Schiffen erbaut und dem hl. Martinus geweiht. Ab 1521 bekannten sich die Biberacher Bürger zunehmend zur neue Lehre der Reformation. 1531 gingen beim Bildersturm viele Ausstattungsgegenstände der Kirche verloren. Durch das Augsburger Interim von 1548 wurde die gemeinsame Nutzung der Kirche durch beide Konfessionen festgelegt.
1584 schlug der Blitz in den Turm ein, welcher ausbrannte. Er erhielt im folgenden Jahr sein heutiges Aussehen. 1746-1748 wurde die Kirche barockisiert.

Kontaktadresse:
Kath. Kirchengemeinde St. Martinus und St. Maria
Museumstraße 5, 88400 Biberach an der Riß
Tel.: 0049 7351 18140
Web: St-Martin-BC.drs.deE-Mail: st-martin-bc@kg.drs.de
 
Etappen:
HW-35-02 Ochsenhausen - Biberach
HW-35-03a Biberach - Schemmerhofen
RWS 9 Aulendorf - Biberach
 
www.biberach-tourismus.de

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: Dezember 2017 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu