Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

Herz-Jesu-Kirche - St.-Martins-Darstellung
Györy János utca 1, 9730 Köszeg
 
Herz-Jesu-Kirche-Koszeg.jpg
© G.Derksen-Weitner
Im 19. Jahrhundert schien die Pfarrkirche der Stadt Kőszeg zu klein zu sein. Der 1849 verstorbene Pfarrer, János Győri, spendete einen Grossteil seines Vermögens für die Bauarbeiten einer neuen Kirche.

Seine Nachkommen sammelten noch dazu. 1889 erwarben sie die drei Gebäuden, die früher an ihrer Stelle standen, sowie die Gaststätte " Goldene Krone ". Im Jahre 1892 begannen die Bauarbeiten nach dem Entwurf des wienerischen Architekten Ludwig Schöne. Das historische, neogotische Gebäude mit seinem 57 Meter hohen Turm galt bis dahin als höchstes Gebäude der Umgebung. Die mehrfarbige Innenbemalung ist die Arbeit des wienerischen Meisters Otto Kott.
Prächtig anzusehen sind auch die farbigen Glasfenster des Altarraums, die das Glaubensgeheimnis des Herzen Jesu und die Heiligen des Árpáden-Hauses darstellen. Im Kirchenschiff sind die Schutzheiligen der örtlichen Spender zu sehen.
 
Etappen:
HW-11-01 Szombathely - Köszeg
HW-11-02 Köszeg - Zsira

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: September 2017 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu