Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

St. Agatha Kirche
Béke utca 50, 9722 Perenye
 
Hl.-Agatha-Kirche.jpg
© G.Derksen-Weitner
Sankt Agathe ist eine der vierzehn helfenden Heiligen.

Die Kirche der Heiligen Agathe wurde 1756 erbaut und hat eine barocke Einrichtung. Agathe starb im 3. Jahrhundert wegen ihrer Standhaftigkeit den Märtyrertod. Ihre Figur ist in dem Dorfwappen zu sehen. In einer Hand hält sie die Zange, mit der sie gefoltert wurde, in der anderen Hand das Symbol des Märtyrertums, den Palmenzweig.
 
Etappen:
HW-11-01 Szombathely - Köszeg

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: Dezember 2017 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu