Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

Basilika Maria Taferl
Maria Taferl 1, 3672 Maria Taferl
 
Der Ort Maria Taferl liegt am Nordufer der Donau, nicht weit, bevor der große Strom beim Benediktinerstift Melk in seinem Lauf nach Norden schwenkt und durch die einzigartige Weinlandschaft Wachau fließt.

Maria Taferl ist nach Mariazell der bedeutendste Wallfahrtsort Österreichs. Um eine alte Eiche mit einem Kreuzesbild (=Taferl) rankt sich die Gründerlegende von der Heilung eines Holzknechtes. An diesem Ort wurde 1660 mit dem Bau einer Wallfahrtskirche begonnen, die 1724 eingeweiht wurde, wobei die Ausstattung des Innenraumes sich bis ins späte 18. Jh. zog.
1947 wurde der Kirche der Titel "Basilika minor" verliehen.
Neben der Kirche ist besonders die Schatzkammer mit vielen Votivgaben sehenwert.

Kontaktadresse:
Pfarrer P. Andreas Petith OMI
Maria Taferl 1, 3672 Maria Taferl
Tel.: 0043 7413 278
Web: www.basilika.atE-Mail: info@basilika.at
 
Etappen:
HW-23-03 Leiben - Ybbs an der Donau
Öffnungszeitraum: April - Oktober
Öffnungszeiten: täglich 10.30 - 16.30 Uhr
Eintritt: 3,-€

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: Dezember 2017 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu