Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

Kirche St. Martin - mit ältester Oktavglocke Europas
Kirchengasse 1, 3376 St. Martin am Ybbsfeld
Web: pfarre.kirche.at/stmartin-ybbsfeldeE-Mail: pfarre.stmartin@aon.at
 
Die Pfarrkirche St. Martin am Ybbsfeld, 1147 erstmals urkundlich erwähnt, liegt nicht direkt am Martinusweg, kann aber nach einem kurzen bezeichnetem Wanderweg durch den Wald besucht werden.

Diese Kirche reicht in ihren Anfangsgründen in die Mitte des 9. Jhdts. zurück. Die Pfarrkirche war ursprünglich einschiffig im romanischen Stil gebaut. In der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts wurde sie zum Teil hochgotisch umgestaltet. 1937 erfolgte die Restaurierung des Turmes. 1940 wurde das Kirchendach erneuert und der Dachstuhl dem Langhaus angeglichen. Eine weitere Gesamtrenovierung erfolgte 1948. Durch den Personenzuwachs in der Gemeinde wurde wegen Raumnot die Kirche nach Norden und Süden durch einen Zubau 1987/88 erweitert und konzilgemäß innen gestaltet. Hingewiesen sei auf die älteste Oktavglocke Europas, die sich im Kirchturm befindet.
 
Etappen:
HW-23-04 Ybbs an der Donau - Zeilern

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: September 2017 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu