Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

Kathedrale Notre-Dame
Place du Cardinal Luçon, 51100 Reims
Web: de.wikipedia.org/wiki/Kathedrale_von_Reims
 
Die Kathedrale Notre-Dame von Reims in der nordfranzösischen Stadt Reims gilt als eine der architektonisch bedeutendsten gotischen Kirchen Frankreichs. Seit 1991 gehört sie zum UNESCO-Welterbe und ist national als Monument historique klassifiziert.

Die Kathedrale ist ein Meisterwerk der französischen Gotik. Die Bauzeit war von 1211-1516.
2303 Skulpturen sind Innen und Außen angebracht.
Es sind Glasfenster verschiedener Epochen und Künstler vorhanden, z.B. von Marc Chagall, Imi Knoebel, Brigitte Simon und aus dem Mittelalter.
Erzbischof Alberic de Humbert erteilt am &.Mai 1211 den Auftrag zum Bau.
 
Etappen:
HW-60-06 Lavannes - Bezannes

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: August 2018 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu