Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

Evang. Kirche St. Martin Monzingen
Hauptstraße, 55569 Monzingen
Web: www.bad-sobernheim.de/gemeinden--stadt/monzingen/
 
Monzingen IMG_1269 (2).JPG
© Hans-Georg Reuter, Trier 2017
Die evangelische Martinskirche stammt aus dem 11. Jahrhundert. Von 1698-1957 diente sie beiden Konfessionen zum Gottesdienst an zwei verschiedenen Altären.

Monzingen ist einer der ältesten Weinorte an der mittleren Nahe, idyllisch eingebettet zwischen Weinbergen und den Ausläufern des waldreichen Hunsrücks. Sehenswert: der alte Ortskern mit seinen schönen Fachwerkhäusern in den engen Gassen und die Martinskirche.
Die evangelische Martinskirche stammt aus dem 11. Jhdt., als Erzbischof Willigis von Mainz viele Kirchen im Naheraum erbauen ließ; vermutlich hatte sie schon einen Vorgängerbau. Von 1698-1957 diente sie beiden Konfessionen zum Gottesdienst an zwei verschiedenen Altären. In der lichtdurchfluteten Kirche, an die früher ein Nonnenkloster angeschlossen war, gibt es heute keine Martinsdarstellung mehr.
 
Etappen:
HW-39-05 Bad Sobernheim - Simmertal
Öffnungszeiten: April-Oktober, mittwochs bis sonntags von 12:00 bis 18:00 Uhr.

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: September 2017 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu