Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

Franziskanerinnenkloster Hermeskeil
Klostersiedlung 11, 54411 Hermeskeil
Web: www.kloster-hermeskeil.deE-Mail: franziskanerinnen@kloster-hermeskeil.de
 
Klösterchen.jpg
© Sr. Elke M. Weidinger, 2017
Das „Klösterchen“ als geistliches Zentrum ist ein interfranziskanisches Projekt. Drei Schwestern bilden die interfranziskanische Kommunität St. Clara. Sie bietet die Möglichkeit, eine Zeitlang in ihrer Gemeinschaft mit zu leben.

Nach der Auflösung des Franziskanerklosters Hermeskeil im Jahr 2016 begann die INFAG (Interfranziskanische Arbeitsgemeinschaft) auf den drängenden Wunsch der Pfarrgemeinde, das Kloster wieder mit franziskanischem Geist zu erfüllen, und auf der Linie der Synode des Bistums ein Projekt in dem Kloster: den Aufbau eines Geistlichen Zentrums. Sie wurde und wird dabei unterstützt von der Pfarrei, dem Bistum, den Ordensgemeinschaften und einem eigens für diesen Zweck gegründeten Förderverein. Den Aufruf der INFAG an alle franziskanischen Gemeinschaften in ganz Deutschland, Schwestern und/oder Brüder für dieses Vorhaben zur Verfügung zu stellen, beantworteten drei Schwesterngemeinschaften mit der Bereitstellung je einer Schwester (Franziskanerinnen von Sießen, Waldbreitbacher Franziskanerinnen und Dillinger Franziskanerinnen).
Am 30.09.2017 begann die interfranziskanische Kommunität mit einem vom Förderverein organisierten Willkommensfest in Hermeskeil.

Sr. Elke Weidinger, Sr. Beate Kleß und Sr. Dorothea-Maria Slabschie, sind drei Schwestern, die angesteckt von Franziskus und Clara Jesus nachfolgen wollen. Für den Franziskus und den Hl. Martin war es eine wesentliche Grunderfahrung in ihrem Leben im Armen Christus zu begegnen:
Unsere Kraftquelle ist das tägliche Gebet.
Wir sind offen für alle, die das Abenteuer mit Gott suchen und freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen bei den verschiedenen Angeboten.
Wir laden ein
• zum Mitbeten: regelmäßige Morgen- und Abendgebete, Eucharistiefeier am Sonntagabend, monatliches Taizégebet
• zu Impulsen zur franziskanischen Spiritualität
• zu biblischen, kreativen, meditativen Angeboten
• zu Wegerfahrungen, die Leben und Glauben verbinden
• zu Exerzitien
• zum Mitleben, zu Tagen-im-Kloster (gemeinsam beten, essen und arbeiten)
Es gibt auch die Möglichkeit, geistliche Begleitung wahrzunehmen.
Mehr über uns und die jeweils aktuellen Angebote können Sie erfahren auf der Homepage www.kloster-hermeskeil.de, im Pfarrbrief der Pfarrei St. Franziskus, Hermeskeil, und im Mitteilungsblatt „Rund um Hermeskeil“.
 
Etappen:
HW-39-12 Nonnweiler - Hermeskeil
HW-39-13 Hermeskeil - Reinsfeld

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: August 2018 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu