Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

Kath. Kirche St. Johannes der Täufer
Speyerer Straße 20, 67376 Harthausen
 


Ein Beispiel des Maximilianstils in der Pfalz, denkmalgeschützte Kirche einmalig in der Diözese Speyer, da sie aus Formziegeln in Kombination mit Sandstein besteht. Saalkirche, Turmstumpf ist in einer wuchtigen Form aus rohen Quadern aufgeführt, spätgotischen Zeit, vor 1235, ältester Bauteil im Ort.
Zwei wertvolle Skulpturen: Pieta aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhundert. Rokokostatue des Hl. Sebastian Herkunft unbekannt, erstmals 1787 erwähnt. Neugotische Altäre, reich geschmückt. Sieben Schifffenster mit Teppichmuster von 1874 noch erhalten.
 
Etappen:
HW-37-01 Speyer - Neustadt an der Weinstraße

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: Dezember 2017 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu