Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

Kirche St. Johannes der Täufer
Johannesbergham 36, 84144 Geisenhausen-Johannesbergham
 
Es handelt sich um eine Chorturmkirche. Die Kirche ist spätromanisch aus dem 12. bis 13. Jahrhundert.

Der Chor stammt überwiegend aus dem 17. Jahrhundert und erfuhr spätere Veränderungen. Das Langhaus hat ein spätgotisches Netzgewölbe aus der 2. Hälfte des 15. Jahrhunderts.
 
Etappen:
HW-32-02 Kröning - Geisenhausen

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: September 2017 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu