Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

Filialkirche St. Ottilie
Salzdorf 4, 84036 Landshut-Salzdorf
 
Die römisch-katholische Filialkirche St. Ottilia steht in Salzdorf, einem kleinen Dorf südlich des Stadtgebietes von Landshut.

Die kleine Kirche wurde Ende des 15. Jahrhunderts in der Zeit der Gotik errichtet, ist aber im Kern romanisch. Sie ist ein kleiner Saalbau mit eingezogenem Chor und an 3 Seiten des Achtecks geschlossen. Das Langhaus stammt aus der Zeit um 1250 und ist romanisch, der spätgotische Chor wurde erst Ende des 15. Jahrhunderts erbaut. Der südseitig angebaute Turm ist ebenfalls spätgotisch und dürfte deshalb auch aus der Zeit des Chores stammen.
Zentrales Ausstattungsstück ist der Hochaltar, der 3 spätgotische Tonfiguren enthält.
Mittig die heilige Ottilia, links davon die Figur der heiligen Barbara, rechts davon die Figur der heiligen Katharina. Auf einem flachen Sockel auf dem Altar ist ein kleines Gemälde zu sehen, das die heilige Ottilia als Schutzpatronin Salzdorfs darstellt.
 
Etappen:
HW-33-01 Geisenhausen - Landshut

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: April 2018 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu