Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

Kirche St. Martin
Erdinger Straße 12, 85445 Oberding-Niederding
 
Die Kirche wurde vom Stadtmaurermeister Johann Baptist Lethner Mitte des 18. Jahrhunderts errichtet.

Davor stand an gleicher Stelle ein mittelalterlicher Vorgängerbau, welcher Ende des 17. Jahrhunderts durch den Erdinger Maurermeister erweitert und eingewölbt wurde. Das aus 5 Jochen bestehende Langhaus ist im typischen Erdinger Rokokostil gebaut und durch Pfeiler, Wandbögen und geschweiften rundbogigen Fenstern lebhaft gegliedert. Im Innenraum befinden sich herrliche Rokokoaltäre aus den 60ger Jahren des 18. Jahrhunderts. Bedeutend sind auch die charakteristischen Figuren des Landshuter Bildhauers Christian Jorhan d.Ä., welcher auch die Schiffskanzel schuf, in der Christus vorn sitzt, Petrus rudert und Andreas steuert. Dies soll die Kirche im Wellenmeer versinnbildlichen - ausgesetzt den Stürmen, aber durch Christus gesichert.
 
Etappen:
HW-33-06 Oberding - Marzling

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: August 2018 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu