Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

Afra-Kapelle - im Kloster Seligenthal
Bismarckplatz 14, 84034 Landshut
 
Die Afra-Kapelle im Kloster Seligenthal ist die Ruhestätte von Herzogin Ludmilla.

Über die Geschichte dieses bedeutenden Bauwerkes im Kloster ist auch durch wiederholte Untersuchungen nicht viel bekannt. Gestiftet wurde die Kapelle durch Herzogin Ludmilla, die 1240 verstorben ist und hier beigesetzt wurde.
Die Kapelle besitzt einen Hochaltar, der aus den Anfängen des 17. Jahrhunderts stammt. Die Figuren des Hochaltars sind älter. Dargestellt sind Maria mit dem Kind, Johannes der Täufer und Johannes der Evangelist. Das Besondere ist, dass die Figuren nicht in sich ruhend dastehen, sondern sich dem Betrachter zuwenden. So hält Maria das Kind zum Betrachter hin und beide schauen den Betrachter an; auch Johannes der Täufer blickt uns an und deutet mit dem Finger auf das Lamm, das sich für uns geopfert hat; der andere Johannes legt die Hand auf das Evangelienbuch und macht uns so auf die Bedeutung des Evangeliums aufmerksam. In der Nische im oberen Teil des Altars steht eine kleine Figur der hl. Afra.
Die Kapelle wird in der heutigen Zeit von den Schwestern als Winterkirche benützt.
 
Etappen:
HW-33-02 Landshut - Eching

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: Februar 2018 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu