Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

Kirche Saint Lubin
Rue Gambetta 46, 78120 Rambouillet
 
Die heutige Kirche wurde im 19. Jahrhundert errichtet. Sie ehrt Lubin de Chartres, den Schutzheiligen der Stadt Rambouillet.

Die ersten Kirchenansätze stammen aus dem 12. Jahrhundert. Dieses Kirchenbauwerk wurde für zu alt und zu klein befunden und deshalb in den 70er Jahren des 19. Jahrhunderts zerstört. Vorher beschloss der Stadtrat aber den Bau einer neuen Kirche an ungefähr der gleichen Stelle. Die neue Kirche wurde von 1868 bis 1871 errichtet. Die Kirche steht in Nord-Süd-Richtung und hat einen großen Innenraum, der dem Gebäude eine gewisse Leichtigkeit verleiht.
 
Etappen:
HW-60-14 Dampierre-en-Yvelines - Rambouillet
HW-60-15 Rambouillet - Gallardon
 
Die Etappe führt südlich an der Stadt Rambouillet vorbei. Da der Ort aber Etappenend- bzw. -anfangsort ist, empfiehlt es sich den Ort zu besichtigen und auch einen Abstecher zur Kirche zu gehen.

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: August 2018 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu