Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Wegverlauf - Schleife Mertesdorf-Pfalzel

Drucken
GPS
Karte >>

Schleife Mertesdorf - Pfalzel

Etappenstart: Mertesdorf
Länge: 29 km
Höhenmeter bergauf: 498 m
Dauer: 8,9 Std.

Höhenprofil - Eventuelle Abweichungen beim Gesamtanstieg (Höhenmeter bergauf)
sind durch das verwendete Höhenmodell begründet.

Route in outdooractive anzeigen

Beschreibung
Von der Martins-Kirche in Mertesdorf geht man zunächst zurück in die Adenauerstraße, dann den Kaseler Weg hinauf durch die Ringstraße. Von ihr geht rechts die Stadionstraße ab, die auf die Hauptstraße stößt. Die K 77 unterquert die B 52 – und man ist auf dem Ausoniusweg (weißes AU auf grünem Grund), der entlang der Mülldeponie nach Fell führt. In Fell verlässt man den AU und gelangt durch die durch die Ruwerer Straße, Auf Häckelsberg und Mühlenstraße zur Kirche St. Martin.
Weiter rechts über die Kirchstraße bis Zur Acht, nach links ab auf dem R 12 später mit dem M – Weg bis Riol. Durch die Bergstraße > Pfarrer Mergen Straße links einen Stich hinauf zur Kirche St. Martin. Weiter auf dem R 12 durch Martinstr. > Auf Plandert >Hauptstraße durch eine Unterführung zur Mosel. Auf dem Moselradweg weiter bis zur Moselbrücke Longuich.
Hier lohnt sich ein Abstecher zur römischen Villa Urbana.

Über die Moselbrücke auf der MER durch Weinberge, unter der A 1 hindurch nach Schweich: Mathenstr., Klosterstr., Pfarrkirche St. Martin. Weiter durch Richtstr., nach rechts in die Bernhard-Becker Str., gleich nach links am Schwimmbad vorbei auf den Moselradweg. Hier rechts an der Mosel, an Issel, Quint, Ehrang vorbei über die Kyll und B 53 durch den Trierer Hafen nach Pfalzel. Durch folgende Straßen Mittelweg, Ringstr., Im Bungert, Münzstr., Kirchplatz mit der ehem. Stiftskirche St. Marien und St. Martin, Burgstr., Stiftstr., Spielesplatz, von dem rechts die Adulastr. abzweigt; an ihr liegt die vormalige Kirche St. Martin (heute Pfarrheim), am Turm sieht man ein schönes Relief der Mantelteilung. Zurück über den Spielesplatz an die Mosel. Hier auf dem Rad- und Wanderweg entlang der Mosel bis zur Eisenbahn-Fußgänger-Brücke. Über die Brücke geht’s in die Loebstr. 15.

Wem die Strecke zu lang ist, findet in Lonquich oder in Schweich Übernachtungsmöglichkeiten; mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann man von Schweich wie von Pfalzel aus direkt nach Trier fahren.

Streckenverlauf

Mertesdorf - Fell - Riol - Longuich - Schweich - Quint - Ehrang - Pfalzel

Übernachtungsmöglichkeiten

Longuich

Fahrplanservice für Tagespilger
Planen Sie Ihre Rückfahrt zum Ausgangsort der Tagesetappe mit dem öffentlichen Nahverkehr:
EFA-BW - elektronische Fahrplanauskunft >>


zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: September 2020 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu