Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Wegverlauf - Hauptweg

HW-21-01 Kópháza (U) - Markt St. Martin (A)
Etappenstart: Kópháza
Länge: 25 km
Höhenmeter bergauf: 316 m
Dauer: 7,3 Std.
 
Höhenprofil - Eventuelle Abweichungen beim Gesamtanstieg (Höhenmeter bergauf)
sind durch das verwendete Höhenmodell begründet.
 
Beschreibung
Neben der Martinskirche biegen wir links ab, gehen entlang der Vasút Str.,über die Schienen der Eisenbahn, dann geht es rechts und nach zwei kleinen Kurven erreichen wir die Landstrasse Nr. 861 welche uns zum österreichisch-ungarischen Grenzübergang führt. (Achtung! Auf diesem Weg ist viel Verkehr, man soll äusserst vorsichtig sein! Am Grenzübergang brauch man einen gültigen Ausweis, es wird regelmäßig kontrolliert.)
Die ungarische Martinus-Mannschaft sagt ein herzliches DANKESCHÖN, dass Sie den Martinusweg gewählt haben. Wir wünschen Ihnen weiterhin eine erholsame Pilgerschaft und sehen Sie gerne wieder auf unserem Martinusweg! Gott sei mit Ihnen auf ihrem weiteren (Lebens)Weg!
 
Streckenverlauf
Kópháza (U) - Deutschkreuz - Neckenmarkt - Ritzing - Lackenbach - Weppersdorf - Markt St. Martin (A)
 
Übernachtungsmöglichkeiten
Kópháza (U) - Markt St. Martin (A)
 
 
Fahrplanservice für Tagespilger
Planen Sie Ihre Rückfahrt zum Ausgangsort der Tagesetappe mit dem öffentlichen Nahverkehr:
fahrplan.oebb.at - elektronische Fahrplanauskunft Ungarn öffnen >>
 

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: Dezember 2017 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu