Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Wegverlauf - Hauptweg

HW-35-11 Herrenberg - Böblingen
Etappenstart: Herrenberg
Länge: 22 km
Höhenmeter bergauf: 370 m
Dauer: 6,7 Std.
 
Höhenprofil
 
Beschreibung
Die Etappe startet in Herrenberg, unweit der S-Bahn-Station an der Kirche St. Josef in der Walther-Knoll-Straße und führt über die Horber Straße nach der Unterführung unter der Hindenburgstraße hindurch über die Bronngasse zum Marktplatz. Hier erklimmt man die Treppen zur Herrenberger Stiftskirche. Ein kleiner Weg führt hinauf zum Schlossberg mit einem schönen Aussichtspunkt und führt in Richtung Naturfreundehaus. Vom Naturfreundehaus Richtung Mauren verläuft die Wegstrecke weitgehend auf dem Wanderweg HW 5 des Schwäbischen Albvereins, der hier am Westrand der Keuperstufe des Schönbuchs entlangführt. Sie führt am „Kalten Bronnen“ vorbei, überquert die K1365 und die K1000. Bei einer Wegspinne verlässt sie den HW 5 und führt nach rechts aus dem Wald und nach 20 m wieder links. Bald ist in der Ferne der Kirchturm von Mauren zu sehen. Vom Hofgut Mauren führt ein Feldweg zum Böblinger Forst, am Waldrand entlang nach links, bis der Weg in den Wald führt. Nach Überquerung des kleinen Baches Glems geht der Weg rechts nach Böblingen. Unter der Brücke der Umgehungsstraße biegen wir links ab Richtung Waldfriedhof Böblingen. Am Friedhof biegen wir links, ca. 500 m später wieder rechts ab und laufen bis zum Gasthof Ochsentrog. Dort überquert der Weg den Maurener Weg. Nach einem kleinen Stück in der Teinacher Straße geht es links in die Ernst-Reuter-Straße und dann rechter Hand über ein kleines Wäldchen oberhalb zur Eugen-Bolz- Straße, danach Tübinger Straße. Nach Überqueren der Gleise der Schönbuchbahn führt der Weg nach rechts in die Rudolf-Diesel-Straße und dann am Oberen und Unteren See vorbei zum Elbenplatz. Nach Überquerung der Poststraße bei der Ampelanlage führt er dann durch die Untere Gasse der Böblinger Altstadt zur Sindelfinger Straße. Schließlich führt der Weg an der St.-Bonifatius-Kirche vorbei zum Arbeiterzentrum der Kath. Betriebsseelsorge.
 
Streckenverlauf
Herrenberg - Schlossberg - Schönbuch - Hofgut Mauren - Böblingen
 
Übernachtungsmöglichkeiten
Herrenberg - Böblingen
 
 
Fahrplanservice für Tagespilger
Planen Sie Ihre Rückfahrt zum Ausgangsort der Tagesetappe mit dem öffentlichen Nahverkehr:
EFA-BW - elektronische Fahrplanauskunft >>
 

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: September 2017 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu