Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Wegverlauf - Hauptweg

HW-35-13 Stuttgart/Schlossplatz - Ludwigsburg
Etappenstart: Stuttgart/Schlossplatz
Länge: 23 km
Höhenmeter bergauf: 290 m
Dauer: 6,7 Std.
 
Höhenprofil - Eventuelle Abweichungen beim Gesamtanstieg (Höhenmeter bergauf)
sind durch das verwendete Höhenmodell begründet.
 
Route in outdooractive anzeigen
 
Beschreibung
Von der Domkirche St. Eberhard geht es durch den Stuttgarter Schlossgarten: vom Oberen Schlossgarten über den Ferdinand-Leitner-Steg in den Mittleren Schlossgarten, am See vorbei bis zur Brücke, nach deren Überquerung links auf die F.-M.-Bartholdy-Allee im Unteren Schlossgarten. Am Ende umgehen Sie das Schloss Rosenstein rechtsseitig zur Wilhelma. Der Neckar wird erreicht, woraufhin der Weg dem Neckar-Radwanderweg (rechtes Neckarufer, Richtung Norden) folgt. Bei der Wilhelmsbrücke können Sie einen Abstecher zur Martinskirche machen: Überquerung der Brücke, rechte Straßenseite.
Per Münstersteg wird dann auf die linke Neckarseite gewechselt. Dieser folgen Sie bis zum Max-Eyth-Steg. Diesen nutzend geht es am rechten Neckarufer weiter. Nach Unterquerung der Hofener Brücke kommen Sie zur Wallfahrtskirche St. Barbara, das nächste Zwischenziel.
Der Vier-Burgen-Steg führt Sie über den Neckar. Sie überqueren die Mühlhäuserstraße und erreichen von der Mönchfeldstraße aus die Bachhalde, die linker Hand auf einen Wanderweg im unteren Feuerbachtal führt. Nach 1 km biegen Sie rechts ab und steigen bis zum Kornwestheimer Feldkreuz auf. Es folgen das Thomashaus, anschließend die Realschule, links am Sportplatz vorbei die B27 unterqueren und dann durch den Salamanderpark bis zum Kornwestheimer Rathaus. Über die Karl-Joos- und die Adolfstraße gelangt man zur St. Martinuskirche.
Weiter geht es über die Johannes- und die Weimarstraße zur Fußgängerampel Stuttgarter Straße. Am AWO-Seniorenzentrum vorbei steigen Sie über die Bad-, Bach- und Adlerstraße zur ev. Martinskirche hinauf. Über Pflugfelder- und Pfarrer-Hahn-Str. erreicht man den Oßweiler Weg. Die Stadt verlassend und nach etwa 1 km links abbiegend erreichen Sie die „Karlshöhe“ Ludwigsburg. Von dort führt die Königsallee zum Haupteingang des Ludwigsburger Schlosses.
 
Streckenverlauf
Stuttgart/Schlossplatz - Schlossgarten - Bad Cannstatt - Hofen - Mühlhausen - Kornwestheim - Golfplatz - Ludwigsburg
 
Übernachtungsmöglichkeiten
Stuttgart - Ludwigsburg
 
 
Fahrplanservice für Tagespilger
Planen Sie Ihre Rückfahrt zum Ausgangsort der Tagesetappe mit dem öffentlichen Nahverkehr:
EFA-BW - elektronische Fahrplanauskunft >>
 

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: Oktober 2019 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu