Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Wegverlauf - Hauptweg

HW-39-08 Bundenbach - Rhaunen
Etappenstart: Bundenbach
Länge: 13 km
Höhenmeter bergauf: 466 m
Dauer: 4,8 Std.
 
Höhenprofil
 
Beschreibung
Die nächste Etappe führt uns zunächst zurück zur Abzweigung. Wir folgen dann dem Saar-Hunsrück-Steig, der uns nun etwas gemächlicher nach Rhaunen führt. Ca. 2 km vor Rhaunen wechseln wir auf den Europäischen Fernwanderweg X (querliegendes blaues X auf weißem Grund).
Auf dem Europäischen Fernwanderweg X (E3) verläuft auch gleichzeitig bis Rhaunen der Sirona-Weg.
In Rhaunen sind sehenswert die ev. Kirche (Turm aus dem 13. Jh.), Schusterstraße 3, mit der ältesten Stumm-Orgel (1723). Doch vorher liegt am Weg die kath. Kirche, Kirchstr.1; sie führt das alte Martinspatrozinium fort.
 
Streckenverlauf
Bundenbach - Ruine Schmidtburg - Keltensiedlung Altburg - Hausen - Rhaunen
 
Übernachtungsmöglichkeiten
Bundenbach - Rhaunen
 
 
Fahrplanservice für Tagespilger
Planen Sie Ihre Rückfahrt zum Ausgangsort der Tagesetappe mit dem öffentlichen Nahverkehr:
EFA-BW - elektronische Fahrplanauskunft >>
 

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: September 2017 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu