Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Wegverlauf - Hauptweg

HW-39-12 Nonnweiler - Hermeskeil
Etappenstart: Nonnweiler
Länge: 9 km
Höhenmeter bergauf: 311 m
Dauer: 3,3 Std.
 
Höhenprofil - Eventuelle Abweichungen beim Gesamtanstieg (Höhenmeter bergauf)
sind durch das verwendete Höhenmodell begründet.
 
Beschreibung
Von Nonnweiler aus zurück zum Saar-Hunsrück-Steig. Er führt uns nun leicht ansteigend an vielen Teichanlagen vorbei bis kurz vor Hermeskeil. Hinter den Teichanlagen verlassen wir den Saar-Hunsrück-Steig und gehen auf dem Wanderweg H 3 weiter nach Hermeskeil hinein. Durch die Züscher Straße kommen wir in die Innenstadt. Am Ender der Züscher Straße zweigt nach rechts die Martinusstraße ab, an der die Pfarrkirche St. Martinus und das das Mehrgenerationenhaus liegen. Die Etappe endet hier am MGH Johanneshaus.
 
Streckenverlauf
Otzenhausen - Nonnweiler - Hermeskeil
 
Übernachtungsmöglichkeiten
Nonnweiler - Hermeskeil
 
 
Fahrplanservice für Tagespilger
Planen Sie Ihre Rückfahrt zum Ausgangsort der Tagesetappe mit dem öffentlichen Nahverkehr:
EFA-BW - elektronische Fahrplanauskunft >>
 

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: April 2018 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu