Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Wegverlauf - Hauptweg

Drucken
GPS
Karte >>

HW-35-03a Biberach - Schemmerhofen

Etappenstart: Biberach
Länge: 12 km
Höhenmeter bergauf: 60 m
Dauer: 3,2 Std.

Höhenprofil - Eventuelle Abweichungen beim Gesamtanstieg (Höhenmeter bergauf)
sind durch das verwendete Höhenmodell begründet.

Route in outdooractive anzeigen

Beschreibung
Wir verlassen die Stadtpfarrkirche durch das Hauptportal und gehen nach rechts, entlang des Kirchengebäudes nach Osten. Links ist die ehemalige Michaelskapelle – heute Katholisches Gemeindezentrum St. Martin – zu sehen. Wir folgen der Straße „Obstmarkt“, dann der Ulmertorstraße, gehen links am Ulmertor vorbei und überqueren die Straßen „Zeppelinring“ und „Eisenbahnstraße“. Wir laufen durch die Bahnunterführung und gehen geradeaus bis zur Rissbrücke. Vor der Brücke biegen wir nach links ab und folgen dem Geh- und Radweg entlang der Riss bzw. des Risskanals. Nach ca. 1 km gehen wir über die Holzbrücke nach rechts in die Alleenstraße bis zur Birkendorfer Straße. Dann biegen wir links ab und überqueren die Straße nach ca. 50 m. Danach gehen wir weiter über die Dorfackerstraße zur Sandgrabenstraße, dann nach rechts über den Meisenweg zur Ernst-Bohringer-Straße. Diese überqueren wir. An der Haltestelle des Stadtlinienverkehrs gehen wir rechts. Nach ca. 50 m folgen wir dem Geh- und Radweg entlang der Firmenparkplätze, um nach ca. 600 m die Zufahrtsstraße zum Einkaufszentrum zu überqueren. Wir gehen ca. 1 km den Geh- und Radweg entlang, queren dann die Hubertus-Liebrecht-Straße und folgen dem Gehweg entlang der Straße „Obere Stegwiesen“ bis zur Bahnhofstraße. Dort biegen wir nach links ab in Richtung Ortsmitte Warthausen und queren die Bahnanlage. Unmittelbar nach der Brücke über die Riss überqueren wir die Bahnhofstraße und folgen dem Wiesenweg entlang der Riss ca. 1 km. Die Absperrung umgehen wir (mit Erlaubnis der Wegeigentümer). Am Ende des Wiesenweges, nach dem Pegel-Häuschen, gehen wir nach links auf den befestigten Weg zur Brücke über den Risskanal. Nach ca. 400 m auf der Straße „Für Anlieger frei“ gehen wir nach rechts entlang der Gebäude der Kläranlage. Nach ca. 1,2 km am Ende dieser Straße biegen wir rechts ab bis zur Rissbrücke und den Feldweg entlang der Riss. An der Gemarkung Schemmerhofen folgen wir einem Wirtschaftsweg links über den Ausläufer einer Endmoräne (Haldenweg) nach Schemmerhofen. Der Straße folgen wir gerade zur Pfarrkirche St. Mauritius. Von der Pfarrkirche aus gesehen gehen wir nach rechts (Westen) an Schule, Rathaus und DRK-Heim vorbei zur Wallfahrtskirche Aufhofener Käppele.

Streckenverlauf

Biberach - Birkendorf - Herrlishöfen - Schemmerhofen

Übernachtungsmöglichkeiten

Biberach - Schemmerhofen

Sonstiges
Knopfmuseum: www.knopf-erlebniswelt.de
Übernachtungsmöglichkeiten: siehe www.biberach-tourismus.de

Fahrplanservice für Tagespilger
Planen Sie Ihre Rückfahrt zum Ausgangsort der Tagesetappe mit dem öffentlichen Nahverkehr:
EFA-BW - elektronische Fahrplanauskunft >>


zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: September 2020 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu