Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Wegverlauf - Hauptweg

HW-35-03b Schemmerhofen - Burgrieden
Etappenstart: Schemmerhofen
Länge: 23 km
Höhenmeter bergauf: 252 m
Dauer: 6,6 Std.
 
Höhenprofil - Eventuelle Abweichungen beim Gesamtanstieg (Höhenmeter bergauf)
sind durch das verwendete Höhenmodell begründet.
 
Beschreibung
Nach dem Besuch im Käppele in Schemmerhofen gehen wir denselben Weg wieder zurück. Beim Gasthof Adler wenden wir uns nach links in Richtung Altheim/ Schemmerberg. Ab dem Ortsende von Schemmerhofen folgen wir dem Wanderweg entlang der Straße nach Altheim. In der Ortmitte von Altheim halten wir uns rechts Richtung Schemmerberg, nach ca. 250 m links in Richtung Gemeindehalle. Wir folgen der Straße und biegen zwischen Wohn- und Gewerbegebiet rechts ab (Kiesweg). Weiter geht es parallel zur Straße nach Schemmerberg. An der Weggabelung gehen wir rechts. Nach dem Besuch der Pfarrkirche St. Martinus folgen wir dem Kirchberg talwärts und kommen auf der halben Strecke auf einem Fußweg über die Rißinsel zum Bahnhof. Ab hier folgen wir der Straße nach Baltringen. Auf dem Weg über das Ried geht es geradeaus. Nach der Unterquerung der B30 am Ortseingang von Baltringen folgen wir der Schemmerberger Straße über die Brücke der Dürnach hinweg bis zur Hauptstraße. Am Fußgängerüberweg unterhalb der Kirche St. Nikolaus biegen wir rechts ab und gehen weiter entlang der Hauptstraße am Rathaus vorbei. Nach 100 m biegen wir links in die Hohlgasse. Nach 50 m gabelt sich der Weg und führt über die rechte Abzweigung aus dem Ort in östlicher Richtung. An einem linksseitig gelegenen Aussiedlerhof vorbei wandern wir den ausgebauten Feldweg leicht bergan. Ca. 200 m nach dem Aussiedlerhof liegt links die Kapelle St. Jakob. Der Martinusweg führt auf dem befestigten Feldweg weitere 100 m bergan. Oben wenden wir uns nach links bis zu einer kleinen Baumgruppe und folgen von dort einem befestigten Höhenweg bis nach Mietingen und in den Ort hinein. Nach der Überquerung der Laupheimer Straße folgen wir auf dem linksseitigen Gehweg der Straße in Richtung Ortsmitte. Am Rathaus Mietingen vorbei, gehen wir nach links in die Kirchstraße und dann an der Kirche St. Laurentius vorbei bis zur Brücke über die Rottum. Hinter der Brücke überqueren wir die Walpertshofer Straße nach rechts und folgen dem Radweg entlang der Rottum bis zur Ochsenhausener Straße. Dort gehen wir auf dem linksseitigen Gehweg bis zum Ortsausgang in Richtung Schönebürg. Am Ortsende geht es nach links in die Straße Im Täle und entlang des kleinen Gewässers nach Walpertshofen. An einer rechts gelegenen Brücke über den Tälesgraben gehen wir nach links, leicht bergan über den Brunnenweg zur Kirche St. Pantaleon. An der Kirche vorbei geht es bis zur Bußmannshauser Straße, dann rechts in den Schwendier Weg bis zum Ortsausgang. Hinter der Ortslage biegen wir nach links in einen Feldweg und folgen diesem in östlicher Richtung zum Wald. Vor dem Wald gehen wir nach links und nach weiteren 150 m nach rechts in den Wald hinein bis nach Bußmannshausen. Durch den Ort gehen wir weiter Richtung Orsenhausen. Rechts neben dem Flüsschen Rot entlang wandern wir bis zur Freizeitanlage, dann rechts und nach ca. 70 m links gerade auf Rot zu. Dort gehen wir über eine kleine Brücke, halten uns dann rechts in Richtung auf die bereits zu sehende Kirche St. Georg, gehen bis zur Hauptstraße und folgen dieser nach links bis zur Abzweigung in Richtung Burgrieden. Am Ortsausgang nutzen wir den Radweg links neben der Straße. Am Ortseingang von Burgrieden überqueren wir die Straße und gehen ca. 200 m rechts neben der Straße auf dem Fußweg.Zum Schluss geht es rechts den Berg zur Kirche St. Alban hinauf.
 
Streckenverlauf
Schemmerhofen - Altheim - Schemmerberg - Baltringen - Mietingen - Walpertshofen - Bußmannshausen - Rot - Burgrieden
 
Übernachtungsmöglichkeiten
Schemmerhofen - Burgrieden
 
Sonstiges
www.Baltringer-Haufen.de
 
Fahrplanservice für Tagespilger
Planen Sie Ihre Rückfahrt zum Ausgangsort der Tagesetappe mit dem öffentlichen Nahverkehr:
EFA-BW - elektronische Fahrplanauskunft >>
 

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: Dezember 2017 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu