Martinusweg-Mittelroute Via Sancti Martini

Szombathely (Ungarn) - Österreich - Deutschland - Luxemburg - Belgien - Tours (Frankreich)

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

Pfarrkirche St. Martin
Marbach/Donau 40, 3671 Marbach/Donau
 
Barocke Pfarrkirche, dem Hl .Martin geweiht.

Die barocke Pfarrkirche, am Fuße des Kalvarienbergs gelegen, ist dem Hl. Bischof Martin von Tours geweiht. Vermutlich im 9. Jahrhundert errichtete man bereits eine Taufkirche. 1200 gründeten die Herren von Streitwiesen eine eigene Pfarre und wurden Patronanzinhaber, die Pfarre wurde aus dem Passauer Besitz ausgegliedert. 1677 brannte die Kirche ab und wurde neu hergestellt und eingerichtet. 1843 wurde das Langhaus komplett neu erbaut und der Turm bekam seine jetzige barocke Haube, die beiden Seitenaltäre stammen von 1846. 1999 wurde der Patronatsverzicht der Habsburger von der Diözese akzeptiert. Das Tor zum Kirchhof krönt eine barocke Steinplastik: Der Hl. Martin im Bischofsornat mit Gans.

Kontaktadresse:
GR Mag. Josef Gornicki
Marktstraße 13, 3671 Marbach
Tel.: 0043 7413 248
 
Etappen:
HW-23-03 Leiben - Ybbs an der Donau

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.eu

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: Dezember 2017 - Keine Gewähr - www.martinuswege.eu